„Es geht darum,
Chancen zu steigern
und Risiken zu minimieren –
um gewappnet zu sein
für die Zukunft.“

Mathias Scholl

Spezialist für Strategische Vermögensanlagen, Portfolioanalyse und Sachwertanlagen

Als Betriebswirt bin ich seit 01.04.2000 als unabhängiger* Berater (§84 HGB) für das Unternehmen ZSH GmbH Finanzdienstleistungen tätig. Für mich und meine Kunden ist es wichtig, dass sie zuverlässig, kompetent und objektiv beraten und langfristig betreut werden. Mit der Zeit entsteht das Vertrauen, dass Sie sich als Kunden wieder den wichtigeren Dingen – Beruf/Ruhestand & Familie – zuwenden können.

*) Die Unabhängigkeit gegenüber Banken, Investmentgesellschaften und Versicherungen gemäß EU-Richtlinie 2002/92/EG ist Basis meiner Arbeit. Als Anlageberater handle ich ausschließlich im Auftrag und Interesse meiner Kunden.

Börsenunabhängige Sachwertanlagen

Es gibt die unterschiedlichsten Investitionsmöglichkeiten mit diversifizierten Rendite/-Risikoprofilen sowie kurz-,mittel- oder langfristigen Laufzeiten. Insbesondere börsenunabhängige Sachwertbeteiligung wie Immobilien (Wohnen, Büro, LEH) stellen hier eine interessante Option dar. Auch im Zweitmarkt oder Ausland (z.B. in den USA) finden sich spannende Immobilienprojekte, bei denen steuerliche Freibeträge genutzt werden können. Daneben gibt es Möglichkeiten zur Investition bei der zukunftsorientieren Solarenergie, Infrastrukturprojekten, Private Equity und vielem mehr.

In den letzten Jahren habe ich fortlaufend entsprechende Konzepte mit meinen Kunden erarbeitet und bin bei vielen Investitionen mit im Boot (eigene Vermögensanlage).

Meine Aufgabe sehe ich darin, aus einem Angebot von über 6.500 Investmentfonds die Essenz zu bilden, je nach persönlichem Chancen-Risiko-Profil und geplantem Anlagehorizont – breit gestreut. Dazu gehört auch der Vergleich zwischen aktiv und passiv gemanagten Fonds.

Es ist (fast) nie zu spät, mit regelmäßigen monatlichen Fondssparplänen Vermögensaufbau/Altersversorgung zu betreiben – Ihr Sparplan-Portfolio stellen wir gemeinsam zusammen.

Auch berücksichtigt werden Investmentfondsanlagen im Versicherungsmantel – Stichwort steuerfreie Kursgewinne während der Laufzeit sowie nachgelagerte, günstigere steuerliche Behandlung bei Verkauf bzw. sehr hoher steuerlicher Förderung der Beiträge in der Basisrente.

Börsennotierte Investmentfonds / ETF´s

Einzelinvestition Immobilie – aus Steuern Vermögen bilden

Die Zielgruppe bei der Immobilie unter Denkmalschutz nach §7i, 7h EStG sind erfahrungsgemäß konservative Anleger in höchster Steuerklasse, die in dieser Anlageklasse Wert auf Substanzsicherung durch Sachwertinvestition legen - aus Steuern Vermögen bilden. Es ist im Grunde die letzte Anlagemöglichkeit, welche sich unter steuerlichen Gesichtspunkten lohnt (s. Anlage „Übersicht Denkmalimmobilie“). Aber auch Spezial-Immobilien wie Pflege- und Studentenappartements können als Anlageobjekt der Altersversorgung dienen. Insbesondere die Pflege/Seniorenappartements bieten eine relativ hohe Sicherheit durch sehr langfristige Pachtverträge. „Darf es eine ganz normale Immobilie sein?“ – über unser Netzwerk haben wir auch hier Deutschland weit Zugriff.

Zu guter Letzt betrachten wir auch Ihre persönliche Absicherung im Bereich der biometrischen Risiken. Denn aller Vermögensaufbau hilft nichts (mehr), wenn das Schicksal in Form von z.B. Berufsunfähigkeit oder einer schweren Krankheit zuschlägt. Durch unser Netzwerk und unser Kompetenzcenter in der ZSH-Zentrale haben wir Zugriff auf die unterschiedlichsten Absicherungskonzepte.

Die individuelle Absicherung

Vitae

  • Seit 2000 exklusiv für ZSH tätig

  • Seit 01.04.2003 Finanzberater der Geschäftsstelle Mannheim-Friedrichplatz

  • Betriebswirt

Tätigkeitsschwerpunkten/Leistungen

  • Vermögens- und Kapitalanlagen

  • Offene Investmentfonds und Alternative Investmentfonds

  • Privates Risikomanagement

  • Betriebliche Altersversorgung

  • Finanzierungsberatung und -vermittlung

Aktuelles

Nachhaltigkeit in der Geldanlage kostet keine Rendite, aber Zeit

Wussten Sie, dass die Wurzeln der Nachhaltigkeit im Bereich des Investierens sich bis in das viktorianische Zeitalter zurückverfolgen lassen und diese in Nordamerika und England liegen? Dort gab es Mitglieder der sittenstrengen Bewegung der Quäker, die schon vor der industriellen Revolution eine eigene Anlagephilosophie begründeten und Investitionen ablehnten, die in Zusammenhang mit Sklaverei und Waffenherstellung standen. Des Weiteren wurde versucht, Geld nicht in sogenannte sin stocks anzulegen, worunter man Unternehmen der Alkohol-, Tabak- und Glücksspielindustrie verstand.

Für diese Art des im Investierens hat sich im angelsächsischen Raum der Begriff ethical oder social responsible investment herausgebildet. Im Deutschen wird der Begriff ethisches Investment verwendet.

Das sagen meine Kunden

  • ZSH Testimonial
    Mannheim

    » ZSH bietet professionelle und unabhängige, äußerst individuelle Beratung zu Kapitalanlagen, Banken und Versicherungen – modern und am Puls der Zeit. Durch vernetztes Denken und vielfältige Netzwerkpartner ergibt sich daraus ein flexibles Beratungsunternehmen von Beteiligungen über Investmentfonds bis zu (Denkmal-) Immobilien, von Fonds über Aktien bis zu Immobilien.

    Mein Berater, Herr Scholl, hat mein Portfolio in relativ kurzer Zeit in die Ertragszone gebracht. Er stellt mir immer aktuelle Möglichkeiten vor und zeigt jederzeit Vor- und Nachteile auf: Objektivität wird großgeschrieben! Gleichzeitig bleiben meine Bedürfnisse und Möglichkeiten stets im Fokus. Auch bei schwierigen Fragestellungen weiß er eine praktikable Lösung. Eine perfekte Betreuung! Absolut empfehlenswert. «

  • ZSH Testimonial
    Ludwigshafen

    » Alles in bester Ordnung  Beratung und Vermittlung einer betrieblichen Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung für meine Mitarbeiterinnen im Rahmen eines Gruppenvertrags – war alles vom Besten, ich bin sehr zufrieden! «

  • ZSH Testimonial
    Schwetzingen

    » Ich kann Herrn Scholl nur auf das Wärmste empfehlen. Nachdem er mich als Mandant seines ausgeschiedenen Vorgängers übernahm, hatte ich durchweg nur positive Erfahrungen gemacht. Herr Scholl vermittelte mir neben meiner Krankenversicherung, auch ande Verträge für meine Frau und mich. Herr Scholl hält jeden Termin - auch später am Abend und am Wochenende - und ist stets gut präpariert. Da ich als Dilpomkaufmann tiefergehende Fragen stelle, überzeugte mich Herr scholl dahingehend, dass er selbst diese Detailfragen direkt beantworten konnte. Wenn nicht, lieferte er die Antworten am nächsten Tag. Sehr beeindruckt war ich ebenfalls von Herrn Scholls Empfehlung, eine Direktversicherung statt eine über ihn vermittelte Versicherung zu nehmen, da diese meine Beedürfnisse besser traf. «

    Thomas S., Schwetzingen

  • ZSH Testimonial
    Dannstadt-Schauernheim

    »Wir kennen und vertrauen Herrn Scholl in finanziellen Angelegenheiten schon viele Jahre. Nach schlechten und schon fast typischen Erfahrungen mit anderen sog. Finanzdienstleistern, von denen nach Verkauf eines Produkts nie mehr etwas zu hören war, musste Herr Scholl zu Beginn seiner Tätigkeit erst einmal eine umfangreiche Bestandsaufnahme machen. Diese fand in einem ausführlichen zeitaufwendigen sehr kompetenten und äußerst freundlichen Gespräch statt. Herr Scholl beriet uns über Kapitalanlagen, deren Risiken und Renditemöglichkeiten, wobei er stets unsere finanzielle und persönliche Situation im Auge behielt und entsprechend abwog. Ebenso kompetent empfanden wir die Beratung hinsichtlich einer Direktversicherung. Immer wieder erkundigt sich Herr Scholl nach unserer Zufriedenheit, weist auf neue Risiken hin ohne den Eindruck zu vermitteln, er wolle endlich wieder ein Produkt verkaufen. Wir können Herrn Scholl nur wärmstens empfehlen.

    «

    B. Kleemann, Dannstadt-Schauernheim

  • ZSH Testimonial
    Malsch

    »Ich fühle mich gut bei ihm aufgehoben. Die Beratung ging zunächst um die Themen Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsabsicherung ohne Risikoprüfung, unter Berücksichtigung auch der steuerlichen Aspekte im Rahmen des Alterseinkünftegesetzes. Herr Scholl erläutert seine Ratschläge nachvollziehbar und hilft so maßgeblich beim Entscheidungsprozess. Daher habe ich mich entschlossen, meine sonstigen bereits bestehenden Verträge in seine Betreuung zu übertragen. Als nächsten Schritt planen wir den weiteren Vermögensaufbau über Investmentfonds und Sparpläne, später einmal kann der Bereich der geschlossenen Fonds / unternehmerische Beteiligungen ein Thema sein.
    Ich kann Herrn Scholl guten Gewissens weiterempfehlen.
    «

  • ZSH Testimonial
    Viernheim

    » Wir kennen Herrn Scholl bereits seit über 10 Jahren und arbeiten seither sehr gut zusammen. Alle Anfragen zu bestimmten Produkten der Versicherungsbranche (Lebens- Kranken-, Berufsunfähigkeits-Versicherungen usw.) wurden sehr kompetent und in kurzer Zeit beantwortet. Sehr gute, unaufdringliche Beratung in angenehmer Umgebung. «

Ich berate Sie gerne!

Geschäftsstelle
Mannheim Friedrichsplatz

Mathias SchollMathias Scholl

Mathias Scholl

Betriebswirt

Mobil: 0177 7535828
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Vita
  • Seit 2000 exklusiv für ZSH tätig
  • Seit 01.04.2003 Finanzberater der Geschäftsstelle Mannheim-Friedrichplatz
  • Ausgebildeter Betriebswirt
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Vermögens- und Kapitalanlagen
  • Offene Investmentfonds und Alternative Investmentfonds
  • Direktinvestition in Einzelimmobilien (Denkmal, Senioren- / Studentenappartement)
  • Privates Risikomanagement
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Finanzierungsberatung und -vermittlung

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir haben einen Fehler gemacht? Sie hat etwas gestört oder Sie sind mit unserer Leistung unzufrieden? Sagen Sie uns, was wir verbessern müssen.

Newsletter

[ ZSH ] GmbH Klaus Eberwein

Anschrift

  • Friedrichsplatz 10

  • 68165 Mannheim

Freier Handelsvertreter der ZSH GmbH Finanzdienstleitungen